Kurs für Meutenführungen

Der Kurs für Meutenführungen richtet sich an Jugendliche von mindestens 15 Jahren, die in einer Meutenführung mitarbeiten. Von den Teilnehmenden wird nach dem Kursbesuch eine kontinuierliche Mitarbeit in der Meutenführung des Stammes erwartet. Folgende Themen stehen auf der Tagesordnung:

Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung eines Meutentreffens | Dschungelbuch als Spielhintergrund und Quelle von Methoden und Ritualen der Wölflingsstufe | Tagesaktionen mit der Meute, Wochenendaktionen und Lager, Langzeitprogramme | Spielen, Musisches und Kreatives | Elternarbeit und Mitgliederwerbung | Regeln und Versprechen, Recht und Versicherungen.

    Der Kurs für Meutenführungen will die Teilnehmenden zu einer kontinuierlichen Zusammenarbeit im Team der Meutenführung befähigen. Die Teilnehmenden lernen die Arbeitsformen, Elemente und das Brauchtum der Stufe entsprechend ihrer Bedeutung kennen und in der Planung und Durchführung anwenden.

    Schreibe einen Kommentar